Prescription of medicines

Prescription: Legal basis in Austria


Compulsory Prescription Act

Compulsory Prescription Regulation

 

Addictive Drug Act

 

Addictive Regulation

Narcotics Regulation

Details are available in German:


Rechtliche Grundlagen in Österreich, jeweils in der derzeitig gültigen Fassung


Bundesgesetz vom 25. Oktober 1972 über die Abgabe von Arzneimitteln auf Grund ärztlicher Verschreibung (Rezeptpflichtgesetz)
Verordnung des Bundesministers für Gesundheit und Umweltschutz vom 30. August 1973 über rezeptpflichtige Arzneimittel (Rezeptpflichtverordnung)
Bundesgesetz über Suchtgifte, psychotrope Stoffe und Drogenausgangsstoffe (Suchtmittelgesetz)
Verordnung der Bundesministerin für Arbeit, Gesundheit und Soziales über den Verkehr und die Gebarung mit Suchtgiften (Suchtgiftverordnung)
Verordnung der Bundesministerin für Arbeit, Gesundheit und Soziales über den Verkehr und die Gebarung mit psychotropen Stoffen (Psychotropenverordnung)
Europäische Kommission: Notice to Applicants Volume 2A Chapter 7 (Blue-Box Requirements)

 

 

Überblick: Rezeptpflichtstatus für die Fachinformation (FI) und Kennzeichnung (KE)

 


FI

KE

rezeptfrei, apothekenpflichtig {ggf.: mit W*-Nr.}

apothekenpflichtig {Anwendungsgebiete bzw. Angaben lt. Richtlinie 2001/83/EC, Art 54 (n)}
rezept- und apothekenpflichtig rezept- und apothekenpflichtig
rezept- und apothekenpflichtig, wiederholte Abgabe verbotenrezept- und apothekenpflichtig
Rezept- und apothekenpflichtig, Verschreibung nur auf Suchtgiftrezept gemäß §10 Absatz 3 Psychotropenverordnungrezept- und apothekenpflichtig
Rezept- und apothekenpflichtig, Anordnung der wiederholten Abgabe verboten gemäß §10 Absatz 4 Psychotropenverordnungrezept- und apothekenpflichtig
Suchtgift, Abgabe nur auf Suchtgiftrezept, apothekenpflichtigrezept- und apothekenpflichtig
{Suchtgiftinhalt nach SV §11}
Suchtgift, Abgabe auf Rezept, wiederholte Abgabe verboten, apothekenpflichtigrezept- und apothekenpflichtig
{Suchtgiftinhalt nach SV §11}

 

 

 

Ergänzend: Vertrieb lt. AMG (§§ 57 ff) in Fachinformation und Kennzeichnung


Allgemein:


Drogerien
§59 Abs. 3:
FI: rezeptfrei, Abgabe in Apotheken und Drogerien
KE: Abgabe in Apotheken und Drogerien

 

Gewerbetreibende §59 Abs. 4 :
FI: rezeptfrei, Abgabe in Apotheken oder durch Gewerbetreibende gemäß Gewerbeordnung 1994 mit entsprechender Berechtigung
KE: Abgabe in Apotheken oder durch Gewerbetreibende gemäß Gewerbeordnung 1994 mit entsprechender Berechtigung

 

Im Speziellen:


Radiopharmaka
§57 Abs. 3 :
FI und KE: Rezeptpflichtig, wiederholte Abgabe verboten, Abgabe nur an Inhaber einer Bewilligung für den Umgang mit radioaktiven Stoffen gemäß Strahlenschutzgesetz.

 

Medizinische Gase §59 Abs. 8:
FI: Rezeptpflichtig, wiederholte Abgabe verboten, Abgabe gemäß §59 Abs. 8 AMG.
KE: Rezeptpflichtig, Abgabe durch berechtigte Betriebe.

Prescription status for centrally authorised medicinal products in Austria

Information on the prescription status is available via

 


If the final classification of the prescription status, which has been published (Rezeptpflichtgesetz) by the competent Federal Minister on the basis of the recommendation of the Prescription Commission, differs from the previous provisional classification, the database of the AGES / MEA (Pharos) will be amended accordingly.


Changes to the prescription status will be actively communicated to the marketing authorisation holder by the Institute Marketing Authorisation of Medicinal Products and Life Cycle Management.

Created: 05.06.2013 | Page last modified: 03.03.2017

© Austrian Federal Office for Safety in Health Care
to top