Inspektionen

Das österreichische Inspektorat (Institut Überwachung)

Die Aufgaben des Inspektorates umfassen unter anderem:

  • Inspektion der GLP nach der Verordnung über die GLP für arzneimittelrechtlich relevante Substanzen
  • Inspektion der GMP und GDP bei Herstellern, Labors und Vertreibern nach Arzneimittelgesetz und Blutsicherheitsgesetz
  • Inspektion nach dem Gewebesicherheitsgesetz
  • Ausstellen von Bewilligungen, Zertifikaten, GLP- und GMP-Zertifikaten
  • Inspektionen von Herstellern, Vertreibern, Betreibern, Assemblierern, Aufbereitern und Anwendern nach dem Medizinproduktegesetz
  • Ausstellen von Freihandelszertifikaten für Medizinprodukte
  • Inspektion von Ethikkommissionen und Pharmakovigilanzsystemen
  • Bearbeitung von Qualitätsmängeln und Produktdefekten nach Arzneimittelgesetz
  • Bearbeitung von Verdachtsmomenten auf illegale Vorkommnissen am Arzneimittel- und Medizinproduktemarkt
  • Überwachung der Gebarung mit Suchtgiften und psychotropen Stoffen.
  • Bearbeitung von Vorkommnissen mit Medizinprodukten und In-Vitro-Diagnostika
  • Bearbeitung von Bewilligungsanträgen für Einfuhren und Verbringungsmeldungen nach dem Arzneiwareneinfuhrgesetz

Erstellt am: 01.03.2009 | Geändert am: 22.08.2016

© Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen
nach oben