GMP/ GDP

GMP / GDP Gute Herstellungs- und Vertriebspraxis

Unter der Guten Herstellungspraxis versteht man die Richtlinien zur Qualitätssicherung von Produktionsabläufen und -umgebung in der Arzneimittel-, Wirkstoff- und Medizinprodukteproduktion.

 

Unter der Guten Vertriebspraxis versteht man die Richtlinien zur Qualitätssicherung im Rahmen des Arzneimittelvertriebs.

Erstellt am: 08.03.2009

© Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen
nach oben