Gesundheitsberufe

Schritte zur Registrierung für die elektronische Meldung

  1. Bei Erstanmeldung bitte diesem Link folgen.
  2. Bei bereits bestehender Registrierung bitte diesem Link folgen.
  3. In Ausnahme- oder dringenden Fällen ist eine Meldung ohne Registrierung möglich. Folgen Sie dafür bitte folgendem Link.

Schritt 1: Anmeldung

Folgende Angaben sind zur Registrierung jedenfalls erforderlich:

     

  • Vorname und Nachname des Melders gem. §75a AMG
  • E-Mail
  • Qualifikation
  • Qualifikationsnachweis bzw. Lichtbildausweis


Nach Freischaltung des Zugangs wird automatisch eine E-Mail an die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse versandt. Diese E-Mail enthält alle notwendigen Angaben, die zum erfolgreichen Abschluss der Registrierung (Passwort-Eingabe) notwendig sind.

Schritt 2: UAW-Meldung

Bitte beachten Sie bei der Meldung von Nebenwirkungen folgende Schritte:

  

  • Klicken Sie auf den Button "Neuer Bericht".
  • Bestätigen Sie, dass es sich um ein Arzneimittel handelt. Dieses Formular ist ausschließlich zur Meldung von Nebenwirkungen von Arzneimitteln anwendbar!!
  • Füllen Sie das Formular so detailliert als möglich aus. Beachten Sie dabei vor allem die Pflichtfelder, diese sind mit einem * gekennzeichnet.

  

Das Formular enthält vier Kernbereiche:

     

  1. Angaben zum Patienten,
  2. zur Nebenwirkung,
  3. zum Arzneimittel, bei dem die Nebenwirkung auftrat,
  4. zum Absender (Melder)

  

  • Nach Abschluss der Eingaben klicken Sie bitte auf den Button "Bericht abschließen".
  • Es erfolgt die automatische Vollständigkeits- und Plausibilitätsprüfung Ihrer Meldung. Bitte beheben Sie ausnahmslos alle rot gekennzeichneten Angabefelder. Dazu klicken Sie bitte auf den Button "Bearbeiten". Der Bericht kann erst abgeschlossen werden, wenn ALLE Fehler behoben wurden.

Bei Nichtregistrierung in Ausnahme- und dringenden Fällen beachten Sie bitte folgenden abschließenden Schritt:

  • Klicken Sie auf den Button "Abschließen" und drucken das PDF-Dokument aus.
  • Faxen Sie das PDF-Formular an folgende Nummer: +43 (0)50 555-36207. Beachten Sie bitte, dass das Formular unterschrieben und mit einem Stempel versehen werden muss.

Erstellt am: 07.09.2012

© Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen
nach oben