BASG - Austrian Federal Office for Safety in Health Care

  • defective medicines / medicines recall

    defective medicines / medicines recall 06.12.2019

    Colistinsulfat

    Rückruf von zwei Wirkstoffchargen aufgrund eines zu hoch angegebenen Wertes des Wirkstoffgehaltes

  • defective medicines / medicines recall

    defective medicines / medicines recall 06.12.2019

    Chloramphenicol

    Rückruf von drei Wirkstoffchargen aufgrund des entzogenen Herstellerzertifikates des indischen Originalherstellers

  • defective medicines / medicines recall

    defective medicines / medicines recall 26.11.2019

    Ivertin

    Rückruf einer Charge Ivertin aufgrund eines möglichen verminderten Gehalts an Ivermectin

  • defective medicines / medicines recall

    defective medicines / medicines recall 20.11.2019

    Ulsal Brausetabletten, Filmtabletten, Ampullen

    Rückruf von Chargen wegen Verunreinigung des Wirkstoffes Ranitidin mit NDMA

  • messages in brief

    messages in brief 08.11.2019

    Nicht durch das BASG/die AGES MEA autorisierte Telefonanfragen/Anrufe bei Pharmaunternehmen

    Dem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen (BASG)/der AGES Medizinmarktaufsicht (AGES MEA) wurde bekannt, dass Pharmaunternehmen telefonisch im Namen des BASG oder der AGES MEA kontaktiert wurden, bzw. von Personen, die sich als Mitarbeiter des BASG oder der AGES MEA ausgeben, um personenbezogene bzw. unternehmensbezogen Daten zu erfragen.

Show all
© Austrian Federal Office for Safety in Health Care
to top