Meldung von Qualitätsproblemen

Wenn Sie vermuten, dass die Qualität Ihres Arzneimittels nicht entsprechen könnte, prüfen Sie zunächst die Packungsbeilage (Gebrauchsinformation) unter Punkt 6. auf Angaben zum Aussehen des Arzneimittels und Inhalt der Packung.

 

Die derzeit gültige Fassung der Gebrauchsinformation kann im Arzneispezialitätenregister auf der Website der AGES Medizinmarktaufsicht nachgelesen werden.

 

Wenn Sie weiterhin Fragen haben, wenden Sie sich an Ihre/n Ärztin/Arzt oder Apothekerin/Apotheker. Diese haben die Möglichkeit, mittels der zur Verfügung gestellten Formulare eine Qualitätsmangel-Meldung bei der AGES Medizinmarktaufsicht einzubringen.  

Erstellt am: 15.06.2015 | Geändert am: 01.07.2015

© Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen
nach oben