Amtliche Nachrichten 2007

2007

Strontiumranelat

  • 071128 Protelos.pdf59 KInformation betreffend Fälle des Hypersensitivitätssyndroms bei der Behandlung postmenopausaler Frauen mit Strontiumranelat

Lumiracoxib

CellCept®

  • 071116 CellCept.pdf99 KInformation über das Auftreten von angeborenen Missbildungen nach der Anwendung von CellCept® während der Schwangerschaft

Aprotinin-hältige Arzneispezialitäten

  • 071106 Trasylol.pdf66 KInformation über die Aussetzung der Vermarktung von parenteral anwendbaren Aprotinin-hältigen Arzneispezialitäten

Piroxicam-hältigen Arzneispezialitäten

  • 071102 Piroxicam.pdf106 KInformation über neue Therapieempfehlungen und Änderungen in den Fachinformationen bei allen systemischen Piroxicam - hältigen Arzneispezialitäten

Isotretinoin-hältige Arzneispezialitäten

  • 071102 Isotretinoin.pdf74 KHinweis auf das „Pregnancy Prevention Program“ bei der Anwendung von Isotretinoin-hältigen Arzneispezialitäten

ANGIOX ® (Bivalirudin)

  • 071102 Angiox.pdf57 KInformation über die unangemessene Dosierung in einer europäischen Registerstudie bei der Anwendung von ANGIOX ® (Bivalirudin)

BART Studie

Lumiracoxib

  • 070905 Prexige.pdf75 KInformation über das Risiko schwerer hepatischer Nebenwirkungen bei der Anwendung von Lumiracoxib

Silomat

Kaletra® - Lösung

  • 070810 Kaletra1.pdf116 KInformation über eine unbeabsichtigte Überdosierung bei Kindern bei Verwendung von Kaletra® - Lösung

Acomplia®

  • 070803 Acomplia.pdf103 KAktualisierte Sicherheitsinformationen zu "Erhöhte Frequenz von Berichten über Depression bei Patienten die mit Acomplia® behandelt werden

Magnevist

  • 070703 Magnevist.pdf62 KAktualisierte Sicherheitsinformationen zu Magnevist und nephrogener systemischer Fibrose

Botulinumtoxin

  • 070703 Botulinumtoxin.pdf67 KRisiko schwerer unerwünschter Ereignisse aufgrund der Ausbreitung des Botulinumtoxins an entfernte Stellen

Salbutamol

Information über Desmopressin

  • 070502 Desmopressin.pdf66 KWichtige Information über die Streichung der Indikation „Enuresis nocturna“ bei nasalen Desmopressin Formulierungen

Information über InductOs

  • 070502 InductOs.pdf59 KWichtige Hinweise zur Bildung von Flüssigkeitsansammlungen (z.B. Pseudozysten, lokalisierte Ödeme, Erguss am Implantationsort), bei Patienten, die InductOs® für operative Eingriffe an der Wirbelsäule erhielten

Information über Integrilin

  • 070502 Integrilin.pdf107 KWichtige neue Sicherheitsinformationen über die Dosierung von Eptifibatid (Integrilin®) bei Patienten mit mittelgradiger Beeinträchtigung der Nierenfunktion.

Information über Ketek

  • 070502 Ketek.pdf69 KWichtige Mitteilung über eine Verbindung zwischen Telithromycin (Ketek® 400 mg-Filmtabletten) und der Verschlechterung einer Myasthenia gravis, Sehstörungen und Bewusstseinsverlust, sowie der überarbeiteten Anwendungsgebiete dieser Arzneispezialität

Information über Mabthera

  • 070502 MabThera.pdf70 KWichtige neue Sicherheitsinformation über Progressive multifokale Leukoenzephalopathie (PML) bei Patienten mit systemischem Lupus Erythematodes (SLE) und Vaskulitis (nicht zugelassene Indikationen

Information über Zyvoxid

  • 070502 Zyvoxid.pdf69 KWichtiger Hinweis zur Einschränkung der Indikation „Komplizierte Haut- und Weichteilinfektionen“

Information über Actos, Competact, Glustin und Tandemact

  • 070502 Actos.pdf71 KWichtiger Hinweis auf eine erhöhte Inzidenz von Frakturen bei Patientinnen, die in klinischen Studien eine Langzeitbehandlung mit Pioglitazon - haltigen Arzneimittel erhielten

Information über Baraclude

  • 070502 Baraclude.pdf67 KWichtiger Hinweis zum Auftreten einer HIV Resistenzmutante bei der Behandlung einer chronischen Hepatitis B bei HBV/HIV koinfizierten Patienten ohne gleichzeitige antiretroviraler Therapie

Information über Avandia®, Avaglim® und Avandamet®

  • 070314 Avandia.pdf72 KWichtiger Hinweis zur erhöhten Frakturinzidenz bei Frauen, welche eine Langzeitbehandlung mit Avandia® (Rosiglitazonmaleat) erhalten haben

Information über Raptiva®

Information über Omniscan®

© Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen
nach oben