BASG - Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen

  • Qualitätsmängel / Rückruf

    Qualitätsmängel / Rückruf 14.05.2019

    Hydal retard

    Vorsorglicher Rückruf von vier Chargen "Hydal retard 24 mg Kapseln" aufgrund der geringen Wahrscheinlichkeit, dass überfüllte Kapseln verpackt wurden.

  • Qualitätsmängel / Rückruf

    Qualitätsmängel / Rückruf 26.04.2019

    NaCl- und Glucoseinfusionslösungen

    Vorsorglicher Rückruf aufgrund möglicher Metallpartikel in einzelnen Infusionsbeuteln.

  • Qualitätsmängel / Rückruf

    Qualitätsmängel / Rückruf 04.04.2019

    Parkemed - Suspension zur oralen Anwendung

    Mögliche Überschreitung der festgelegten erlaubten täglichen Expositionswerte für Blei und Lithium.

  • Qualitätsmängel / Rückruf

    Qualitätsmängel / Rückruf 25.03.2019

    Anaestamine

    Vorsorglicher Rückruf aufgrund von Partikeln in einzelnen Chargen.

  • Qualitätsmängel / Rückruf

    Qualitätsmängel / Rückruf 11.03.2019

    Tetraspan, Venofundin

    Aufgrund der Aufhebung der Zulassungen von „Tetraspan 60 mg/ml Infusionslösung“ und „Venofundin 60 mg/ml Infusionslösung“ müssen alle am Markt befindlichen Packungen zurückgerufen werden.

Lesen Sie alle
© Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen
nach oben