Suchtmittel

Allgemeine Informationen

Suchtmittelworkshop 13.06.2017

Am 13.06.2017 fand von 14-18 Uhr eine Informationsveranstaltung für suchtmittelrechtlich bewilligte Betriebe statt. Es wurden das derzeit gültige Nachweisungs-Meldesystem sowie geplante Änderungen vorgestellt. Die Änderungen werden großteils mit Berichtsjahr 2018 (Frist für die Abgabe der Nachweismeldungen per 31.1.2019) umgesetzt. Jene (geringfügigen) Änderungen, die für das Berichtsjahr 2017 implementiert werden, werden ehestmöglich kommuniziert.
Die Vortragsunterlagen stehen zum Download bereit.

Bis 30. Juni 2017 ist es möglich, Vorschläge für die Adaptierung des Nachweis-Meldesystems an suchtmittel@ages.at zu senden.

Kontaktdaten suchtmittelrechtlich bewilligter Betriebe

Das BASG führt eine Liste von suchtmittelrechtlich bewilligten Betrieben in Österreich mit Kontaktdaten von Suchtmittelverantwortlichen und weiteren Ansprechpersonen für den Suchtmittelbereich, um einen zwischenbetrieblichen Austausch zu erleichtern. Betriebe können dem BASG auf freiwilliger Basis persönliche Daten (Name, Telefonnummer, Email) an suchtmittel@ages.at formlos, unter Verwendung des folgenden Textes, übermitteln:

"Hiermit wird zugestimmt, dass folgende Daten im Kreis der in Österreich suchtmittelrechtlich bewilligten Betriebe/Suchtmittelverantwortlichen und Ansprechpersonen (welche einer Weitergabe der Daten zugestimmt haben), geteilt werden:
Art des Betriebes
Betriebscode, Name und Adresse des Betriebes (lt. Firmenverzeichnis)
sowie Name und Kontaktadresse folgender Personen:

XY (SMV), Telefon: xy, Email: Xy
Weitere Ansprechpersonen: Name, Telefon, Email"


Ein Widerruf ist jederzeit möglich und an suchtmittel@ages.at zu senden.
Die Liste wird bei Änderungen an die bekannt gegebenen Personen per Email verschickt.

AGES-Gespräch "Fokus Suchtmittel" Donnerstag, 12.01.2017

Am Donnerstag, 12.01.2017 fand ein AGES Gespräch "Fokus Suchtmittel" am Standort Spargelfeldstraße 191, 1220 Wien statt. Die Vortragsunterlagen stehen ab sofort zum Download bereit.

[aktualisiert am 17.01.2017]

Weiterführende Informationen unter:

 

Formulare - Stammdaten


FAQ Suchtmittel

Erstellt am: 25.03.2009 | Geändert am: 28.06.2017

© Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen
nach oben