Amtliche Nachrichten - Blut

Weitere aktuelle Veröffentlichungen sowie allgemeine Informationen zu übertragbaren Krankheiten, finden Sie unter folgenden Links:

 

 

 

 

 

November 2019

  • Update WNV Frankreich 26.11.2019.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der französischen Behörde mitgeteilt, dass es zur zweiten bestätigten autochthonen humanen WNV-Infektion (Departement Var) gekommen ist.
  • Dengue Frankreich 21.11.2019.pdf114 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der französischen Behörde mitgeteilt, dass 5 humane autochthone Fälle von Dengue-Virus Infektion in der Region Alpes-Maritimes gemeldet wurden.

Oktober 2019

  • Update WNV Rumänien 31.10.2019.pdf120 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass es zu weiteren Fällen von Meningitis/Enzephalitis durch WNV gekommen ist.
  • Update WNV Italien 28.10.2019.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass in der Provinz Nuoro (Region Sardinien), aufgrund der Auffindung WNV NAT positiver Vögel, die ID WNV NAT Testung für Spenden von Blut und Blutkomponenten eingeführt wurde.
  • Update WNV Italien 21.10.2019.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass in der Provinz Fermo (Region Marken), aufgrund der Auffindung WNV NAT positiver Vögel, die ID WNV NAT Testung für Spenden von Blut und Blutkomponenten eingeführt wurde.
  • Update WNV Rumänien 10.10.2019.pdf116 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass es zu weiteren Fällen von Meningitis/Enzephalitis durch WNV gekommen ist.
  • Cryos International JAAN 10.10.2019.pdf123 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der dänischen Behörde mitgeteilt, dass sie von der dänischen Gewebebank Cryos International (DK257551) darüber informiert wurde, dass der Spender JAAN eine Mutation des GALT Gens aufweist, wodurch es zum Auftreten von Galaktosämie kommen kann.
  • Update WNV Italien 07.10.2019.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass in der Provinz Lodi (Region Lombardei), aufgrund der Auffindung WNV NAT positiver Mückenpools, die ID WNV NAT Testung für Spenden von Blut und Blutkomponenten eingeführt wurde.

September 2019

  • Update WNV Italien 30.09.2019.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass in der Provinz Macerata (Region Marken) ein humaner WNV Fall verzeichnet wurde.
  • Update WNV Rumänien 24.09.2019.pdf116 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass es zu weiteren Fällen von Meningitis/Meningoenzephalitis durch WNV gekommen ist. Zusätzlich zu den bisher bekannt gegebenen (Bukarest, Galati, Tulcea, Buzau, Teleormar, Calarasi, Iasi, Vrancea, Vaslui, Constanta und Olt) sind nun folgende Regionen betroffen: - Botosani - Arges
  • Update WNV Österreich 23.09.2019.pdf122 KDas Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde über einen weiteren bestätigten autochthonen WNV-Fall in Niederösterreich informiert. Bisher bestätigt sind 3 Fälle in Niederösterreich und 1 Fall in Wien.
  • Update WNV Italien 23.09.2019.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass in den Provinzen Oristano und Süd-Sardinien, einschließlich der Stadt Cagliari (Region Süd-Sardinien), aufgrund der Auffindung WNV NAT positiver Vögel, die ID WNV NAT Testung für Spenden von Blut und Blutkomponenten eingeführt wurde.
  • Update WNV Rumänien 16.09.2019.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass es zu weiteren Fällen von Meningitis/Meningoenzephalitis durch WNV gekommen ist.
  • WNV Österreich 13.09.2019.pdf122 KDas Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde über weitere bestätigte autochthone WNV-Fälle im Raum Wien/Niederösterreich informiert. Bisher bestätigt sind 2 Fälle in Niederösterreich und 1 Fall in Wien.
  • WNV Slowakei 12.09.2019.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der slowakischen Behörde mitgeteilt, dass es zu einer bestätigten autochthonen humanen WNV-Infektion in der Region Bratislava (Senec, Pezinok) gekommen ist. Landesweit werden Spenden von Blut und Blutkomponenten dieser Region nun mittels ID WNV NAT untersucht. SpenderInnen, die sich zumindest eine Nacht in einer der angeführten Regionen aufgehalten haben, werden für 28 Tagen von der Spende ausgeschlossen.
  • Update WNV Italien 09.09.2019.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass in folgenden Provinzen, aufgrund der Auffindung WNV NAT positiver Moskitopools, die ID WNV NAT Testung für Spenden von Blut und Blutkomponenten eingeführt wurde. - Pavia (Region Lombardei) - Vercelli und Novara (Region Piemont)
  • Update WNV Rumänien 06.09.2019.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass es zu 6 weiteren Fällen von Meningitis/Meningoenzephalitis durch WNV gekommen ist. Folgende Regionen sind betroffen: Bukarest, Teleormar, Calarasi, Iasi, Vrancea und Vaslui.
  • Update WNV Italien 04.09.2019.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass in folgenden Provinzen, aufgrund der Auffindung WNV NAT positiver Vögel bzw. WNV NAT positiver Moskitopools, die ID WNV NAT Testung für Spenden von Blut und Blutkomponenten eingeführt wurde. -Sassari (Region Sardinien) -Sondrio und Brescia (Region Lombardei) -Alessandria (Region Piemont

August 2019

  • Update WNV Ungarn 29.08.2019.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der ungarischen Behörde mitgeteilt, dass es zu zwei möglichen humanen WNV-Infektionen in Petöfiszállás und Sarkad (Bezirke Bács-Kiskun und Békés) gekommen ist. Somit wurde für diese Regionen die WNV NAT Testung implementiert.
  • WNV Rumänien 27.08.2019sign.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass es im Zeitraum von 03.06.-13.08.2019 bereits zu 8 Fällen von Meningitis/Meningoenzephalitis durch WNV gekommen ist. Die betroffenen Regionen waren die folgenden:Kreis Galati (2), Calarasi (2), Tulcea (1) und Buzau (1) sowie die Hauptstadt Bukarest (2)Landesweit werden SpenderInnen, die sich in den Risikogebieten aufgehalten haben, für die Dauer von 28 Tagen von der Spende ausgeschlossen
  • WNV Ungarn 27.08.2019sign.pdf114 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der ungarischen Behörde mitgeteilt, dass es möglicherweise zu einer autochthonen humanen WNV-Infektionen in Budapest gekommen ist. Somit wurde dort die WNV NAT Testung mit 26.08.2019 implementiert.
  • WNV Italien 26.08.2019.pdf114 KBundesamt für Sicherheit im GesundheitswesenTraisengasse 5 l 1200 Wien l ÖSTERREICH l www.basg.gv.atDVR: 21126111 of 1Datum:26.08.2019E-Mail:haemovigilanz@basg.gv.atUnser Zeichen:INS-630140-0004-263WNV ItalienDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass in der Provinz Ravenna (Region Emilia-Romagna) aufgrund WNV NAT positiver Moskitopools Spenden von Blut und Blutkomponenten dieser Region nun mittels ID WNV NAT untersucht werden.Landesweit werden in Italien SpenderInnen, die sich zumindest eine Nacht einer der angeführten Regionen aufgehalten haben, für 28 Tagen von der Spende ausgeschlossen.
  • Update WNV Italien 19.08.2019.pdf140 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass in der Provinz Cuneo (Piedmont Region) ein humaner WNV Fall verzeichnet wurde. Spenden von Blut und Blutkomponenten dieser Provinz werden nun mittels ID WNV NAT untersucht.Außerdem wurde in der Provinz Asti (Piedmont Region) und in der Provinz Bologna (Emilia-Romagna-Region) aufgrund der Auffindung WNV NAT positiver Vögel bzw. WNV NAT positiver Mückenpools, die ID WNV NAT Testung für Spenden von Blut und Blutkomponenten eingeführt.
  • WNV Zypern Präventivmaßnahmen 16.08.2019.pdf117 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der zypriotischen Behörde mitgeteilt, dass es mit 7. August 2019 aufgrund dreier autochthoner humaner WNV-Infektionen zur Etablierung folgender Maßnahmen gekommen ist
  • WNV Bulgarien 16.08.2019.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der bulgarischen Behörde mitgeteilt, dass es zu einer autochthonen humanen WNV-Infektion in Bercovitsa (im Nordwesten Bulgariens) gekommen ist. Landesweit werden SpenderInnen, die sich in Risikogebieten (entlang von Flüssen, Seen...) aufgehalten haben, für die Dauer von 28 Tagen von der Spende ausgeschlossen (bis Ende Oktober 2019).
  • WNV Italien 13.08.2019.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass in der Provinz Torino (Piedmont Region) ein humaner WNV Fall verzeichnet wurde. Spenden von Blut und Blutkomponenten dieser Region werden nun mittels ID WNV NAT untersucht.
  • WNV Ungarn 07.08.2019.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der ungarischen Behörde mitgeteilt, dass es zu zwei möglichen humanen WNV-Infektionen in Fegyvernek und Cegléd (Bezirke Jász-Nagy-Szolnok und Pest) gekommen ist. In Fegyvernek und Cegléd wurde somit die WNV NAT Testung implementiert.
  • WNV Frankreich 06.08.2019.pdf114 KBASG / AGES MEAInstitut ÜberwachungTraiseng. 5, 1200 Wien, Österreich1 of 1WNV Frankreich Dem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der französischen Behörde mitgeteilt, dass in Frejus (Departement Var) eine bestätigte autochtone humane WNV-Infektion verzeichnet wurde.Eine WNV NAT Testung von SpenderInnen wurde in den Departements Var, Alpes Maritimes sowie Monaco implementiert. SpenderInnen, die sich zumindest eine Nacht in den betroffenen Gebieten aufgehalten haben, werden von der Spende für 28 Tage zurückgestellt oder mittels WNV NAT getestet.
  • WNV Italien 05.08.2019.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass in der Provinz Modena (Emilia-Romagna Region) ein humaner WNV Fall verzeichnet wurde. Spenden von Blut und Blutkomponenten dieser Region werden nun mittels ID WNV NAT untersucht.Außerdem wurde in den Provinzen von Verona und Vicenza der Veneto Region aufgrund der Auffindung WNV NAT positiver Mückensammlungen, die ID WNV NAT Testung für Spenden von Blut und Blutkomponenten eingeführt.
  • WNV Österreich 02.08.2019.pdf122 KDas Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde über einen bestätigten autochthonen WNV-Fall im Raum Wien/Niederösterreichinformiert

Juli 2019

  • WNV Italien 29.07.2019.pdf140 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass in der Provinz Padua (Veneto Region) ein humaner WNV Fall verzeichnet wurde. Spenden von Blut und Blutkomponenten dieser Region werden nun mittels ID WNV NAT untersucht.Außerdem wurde in den Provinzen Reggio Emilia, Ferrara, Parma der Emilia-Romagna Region, in der Provinz Mantova der Lombardy Region sowie in den Provinzen Rovigo, Treviso und Venice der Veneto Region aufgrund der Auffindung WNV NAT positiver Mückensammlungen, die ID WNV NAT Testung für Spenden von Blut und Blutkomponenten eingeführt.

Mai 2019

    ECDC Rapid Risk Assessment-Zika Virus

    • zika-risk-assessment-9-april-2019.pdf815 KSymptoms associated with Zika virus (ZIKV) infection are generally mild and most people who become infected do not develop any symptoms. However, since the 2015‒2017 epidemic in the Americas, ZIKVhas been recognised asbeingassociated with severe neurological disorders

    Oktober 2018

    WNV Italien Update 22.10.2018

    • Update WNV Italien 22.10.2018.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass (zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen) in Barletta-Andria-Trani (Region Apulia), aufgrund der Auffindung von WNV NAT positive Pferden, für Spender von Blut und Blutkomponenten die ID WNV NAT Testungen eingeführt wurde.

    Dengue-Virus Infektion Spanien 18.10.2018

    • Dengue-Virus Infektion Spanien 18.10.2018.pdf114 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der spanischen Behörde mitgeteilt, dass zwei humane autochthone Fälle von Dengue-Virus Infektionen in Spanien aufgetreten sind.Um entsprechende Beachtung in den Anamnesegesprächen und Spenderselektionen wird daher gebeten.Dieses Schreiben entspricht dem aktuellen Informationsstand des BASG. Sobald weitere Informationen vorliegen, werden diese bekannt gegeben.

    WNV Italien Update 16.10.2018

    • Update WNV Italien 16.10.2018.pdf140 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass es zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen in Genua (Region Liguria) und in Asti (Region Piemonte) zu bestätigten humanen WNV Fällen gekommen ist.Außerdem wurde in folgenden Regionen aufgrund der Auffindung von WNV NAT positive Moskitos, Vögel bzw. Pferden, für Spender von Blut und Blutkomponenten die ID WNV NAT Testungen eingeführt: Rom (Region Lazio), Matera (Region Basilicata), Süd-Sardinien, Cagliari, Sassari, Oristano und Nuoro (Region Sardinien) sowie Pordenone (Region Friuli-Venetia Giulia).

    WNV Frankreich Update 15.10.2018

    • Update WNV Frankreich 15.10.2018.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der französischen Behörde mitgeteilt, dass zusätzlich zu den bereits bekannten Regionen weitere bestätigte humane WNV-Infektionen (Meningitis/Encephalitis) in der Region Pyrénées-Orientales aufgetreten sind.

    Dengue-Virus Infektion Hèrault 11.10.2018

    • Dengue-Virus Infektion Hèrault 11.10.2018.pdf114 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der französischen Behörde mitgeteilt, dass ein humaner autochthoner Fall von Dengue-Virus Infektion in der Region Hèrault aufgetreten ist.Um entsprechende Beachtung in den Anamnesegesprächen und Spenderselektionen wird daher gebeten.Dieses Schreiben entspricht dem aktuellen Informationsstand des BASG. Sobald weitere Informationen vorliegen, werden diese bekannt gegeben.

    Dengue-Virus Infektion Alpes-Maritimes 09.10.2018

    • Dengue-Virus Infektion Alpes-Maritimes 09.10.2018.pdf114 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der französischen Behörde mitgeteilt, dass ein humaner autochthoner Fall von Dengue-Virus Infektion in der Region Alpes-Maritimes aufgetreten ist.

    WNV Frankreich Update 09.10.2018

    • Update WNV Frankreich 09.10.2018.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der französischen Behörde mitgeteilt, dass zusätzlich zu den bereits bekannten Regionen weitere bestätigte humane WNV-Infektionen (Meningitis/Encephalitis) in den Regionen Vaucluse, Bouches-du-Rhône, Var, Korsika und Monaco aufgetreten sind.

    WNV Österreich Update 01.10.2018

    September 2018

    WNV Rumänien Update 27.09.2018

    • Update WNV Rumänien 27.09.2018.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass zusätzlich zu den bereits bekannten Regionen weitere bestätigte humane WNV-Infektionen (Meningitis/Encephalitis) in den Regionen Arges und Vaslui aufgetreten sind.

      WNV Rumänien Update 26.09.2018

      • Update WNV Rumänien 26.09.2018.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass zusätzlich zu den bereits bekannten Regionen weitere bestätigte humane WNV-Infektionen (Meningitis/Encephalitis) in den Regionen Alba und Neamt aufgetreten sind.

      WNV Italien Update 24.09.2018

      • Update WNV Italien 24.09.2018.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass in der Provinz Verbano-Cusio Ossola (Region Piemont) bei der aktiven Überwachung der Ziel-Vogelarten WNV detektiert wurde. Aus diesem Grund erfolgen für Spender von Blut und Blutkomponenten (zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen) in dieser Region ID WNV NAT Testungen.

      WNV Rumänien Update 11.09.2018

      • Update WNV Rumänien 11.09.2018.pdf116 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass zusätzlich zu den bereits bekannten Regionen weitere bestätigte humane WNV-Infektionen (Meningitis/Encephalitis) in den Regionen Cara Severin, Valcea, Hunedoara, Suceava, Bihor, Cluj, Prahova, Dambovita, Buzau aufgetreten sind.

      WNV Slowenien 10.09.2018

      • WNV Slowenien 10.09.2018.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der slowenischen Behörde mitgeteilt, dass in der Region Osrednjeslovenska die erste humane autochthone WNV-Infektion bestätigt wurde. Um entsprechende Beachtung in den Anamnesegesprächen und Spenderselektionen wird daher gebeten.Dieses Schreiben entspricht dem aktuellen Informationsstand des BASG. Sobald weitere Informationen vorliegen, werden diese bekannt gegeben.

      WNV Frankreich Update 04.09.2018

      • Update WNV Frankreich 04.09.2018.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der französischen Behörde mitgeteilt, dass weitere bestätigte humane autochthone WNV-Infektionen in den Gebieten des Departements Alpes- Maritimes aufgetreten sind. Zusätzlich wurde das Risikoareal um Monaco erweitert.

      August 2018

      WNV Italien Update 28.08.2018

      • Update WNV Italien 28.08.2018.pdf114 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass zusätzlich zu den bereits bekannten Regionen weitere bestätigte humane WNV-Infektionen (Meningitis/Encephalitis) in den Regionen Lombardei und Ligurien aufgetreten sind.

      WNV Rumänien Update 28.08.2018

      • Update WNV Rumänien 28.08.2018.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass zusätzlich zu den bereits bekannten Regionen weitere bestätigte humane WNV-Infektionen (Meningitis/Encephalitis) in den Regionen Constanta, Sibiu, Mures, Mehedinti, Tulcea, Calarasi aufgetreten sind.

      WNV Kroatien Update 27.08.2018

      • Update WNV Kroatien 27.08.2018.pdf88 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der kroatischen Behörde mitgeteilt, dass zusätzlich zu den bereits bekannten Regionen weitere bestätigte humane autochthone WNV-Infektionen in den Regionen Zagreb, Zagreb Stadt und Vukovar-Srijem aufgetreten sind.

      WNV Österreich 24.08.2018

      • WNV Österreich 24.08.2018.pdf114 KDas Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde über 6 bestätigte autochthone WNV-Fälle (Encephalitis/Fieber) im Raum Wien und Niederösterreich informiert.

      WNV Kroatien 22.08.2018

      • WNV Kroatien 22.08.2018.pdf114 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der kroatischen Behörde mitgeteilt, dass in den Regionen Ost Osijek-Baranja und Karlovac drei humane autochthone WNV-Infektionen bestätigt wurden.

      WNV Rumänien Update 13.08.2018

      • Update WNV Rumänien 13.08.2018 sign.pdf88 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass zusätzlich zu den bereits bekannten Regionen weitere bestätigte humane WNV-Infektionen (Meningitis/Encephalitis) in den Regionen Giurgiu, Satu Mare und Iasi aufgetreten sind.

      WNV Italien Update 10.08.2018

      • Update WNV Italien 09.08.2018.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass in den Regionen Venetien und Emilia-Romagna 52 humane Fälle von WNV-Infektionen bestätigt wurden.Die entomologische und veterinärmedizinische Überwachung bestätigt das Zirkulieren von WNV in den betroffenen Regionen und zusätzlich in den Regionen Lombardei und Piemont.

      WNV Rumänien Update 07.08.2018

      • Update WNV Rumänien 07.08.2018.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass zusätzlich zu den bereits bekannten Regionen weitere bestätigte humane WNV-Infektionen (Meningitis/Encephalitis) in den Regionen Galati, Teleorman und Vrancea aufgetreten sind.

      WNV Frankreich 06.08.2018

      • WNV Frankreich 06.08.2018.pdf88 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der französischen Behörde mitgeteilt, dass in Nizza die erste humane WNV-Infektion bestätigt wurde.

      WNV Rumänien Update 06.08.2018

      • Update WNV Rumänien 06.08.2018.pdf88 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass zusätzlich zu den bereits bekannten Regionen weitere bestätigte humane WNV-Infektionen (Meningitis/Encephalitis) in den Regionen Bacau, Bucuresti, Ilfov und Botosani aufgetreten sind.

      Juli 2018

      WNV Rumänien Update 25.07.2018

      • Update WNV Rumänien 25.07.2018.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen drei bestätigte humane WNV-Infektionen (Meningitis/Encephalitis) in den Regionen Dolj und Lasi aufgetreten sind.

      WNV Ungarn 23.07.2018

      • WNV Ungarn 23.07.2018.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der ungarischen Behörde mitgeteilt, dass es zu zwei bestätigten humanen WNV-Infektionen in Perkata (Bezirk Fejèr) und in Balatonfüred (Bezirk Veszprèm) gekommen ist.

      WNV Rumänien 19.07.2018

      • WNV Rumänien 19.07.2018.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass in den Regionen Braila und Olt zwei humane WNV-Infektionen (Meningitis/Encephalitis) bestätigt wurden.

      Juni 2018

      WNV Italien 19.06.2018

      • WNV Italien IT-2018-36 sign.pdf88 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass in den Regionen Verona, Padua und Rovigo (Region Venetien) WNV NAT positive Moskito-Pools identifiziert wurden. Aus diesem Grund erfolgen für Spender von Blut und Blutkomponenten in diesen Regionen ID WNV NAT Testungen. Landesweit werden in Italien Spender, die sich zumindest eine Nacht in diesen Regionen aufgehalten haben, für 28 Tagen von der Spende ausgeschlossen.

      März 2018

      Dengue Virus La Réunion 26.03.2018

      • Dengue-Virus La Réunion 26.03.2018.pdf114 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der französischen Behörde mitgeteilt, dass seit Jänner 2018 ein starker Anstieg von Dengue-Virus Fällen auf der Insel La Réunion verzeichnet wird.Um entsprechende Beachtung bei der Reiseanamnese und Spenderausschluss von 28 Tagen nach Rückkehr aus dem betroffenen Gebiert wird daher gebeten.

      Jänner 2018

      ECDC RRA UPDATE 2-Yellow fever-Brazil 22.01.2018

      • 15-01-2018 ECDC RRA UPDATE 2-Yellow fever-Brazil.pdf1,03 MThe 2016/2017 yellow fever outbreak in Brazil was declared over in September 2017. The upsurge of human cases since December 2017 and non-human primate epizootics since September 2017 indicates a resurgence of the circulation of yellow fever virus in Brazil, and more particularly in São Paulo State.

      Oktober 2017

        WNV Frankreich 25.10.2017

        • WNV Frankreich 25.10.2017.pdf114 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der französischen Behörde mitgeteilt, dass in Nizza die erste humane WNV-Infektion bestätigt wurde. Aus diesem Grund verlängert die französische Behörde die saisonale WNV Überwachung bis 15. November 2017.

        ECDC Rapid Risk Assessment - Legionellose Spanien 23.10.2017

        • 23-Oct-2017-Rapid Risk Assessment-Legionella-Spain.pdf732 KAn increase in Legionnaires’ disease cases is currently being reported in EU travellers returning from Palmanova in Mallorca, Spain. Eighteen cases, one of which was fatal, have been reported,with dates of onset between 11September 2017 and 7 October 2017.

        ECDC Rapid Risk Assessment - Chikungunya Italien Update 17.10.2017

        • 09-Okt-2017-Rapid-Risk-Assessment-Chikungunya-Italy-Update.pdf833 KItaly is currently experiencingfour clusters of autochthonous chikungunya cases in the cities of Anzio,Latina and Rome in the Lazio region,and the city of GuardavalleMarinain theCalabria region. Autochthonous transmissionof mosquito-borne infectionsis not unexpectedin areas where Aedes albopictusmosquitoes are established and at a time when environmental conditions are favouring mosquito abundance and activity.

        WNV Rumänien Update 06.10.2017

        • WNV Rumänien Update 06.10.2017.pdf114 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass in der Hauptstadt Bukarest zwei neue humane WNV-Infektionen (Meningitis/Meningoencephalitits) bestätigt wurden.

        Malaria Italien 06.10.2017

        • Malaria Italien 06.10.2017.pdf114 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass vier bestätigte Fälle von Malaria bei Nicht-EU-Bürgern in Italien (Region Apulien: Ginosa, Provinz Taranto) verzeichnet wurden.

        Zusammenfassung Chikungunya Italien 04.10.2017

        Chikungunya Italien Update 02.10.2017

        • Update Chikungunya Italien 02.10.2017.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass zwei weitere bestätigte autochtone Chikungunya Fälle verzeichnet wurden. Die Meldungen selbst stammen aus Rom - Region Latium sowie Reggio Emilia – Region Emilia Romagna. Beiden Fällen liegt ein längerer Aufenthalt in Guardavalle - Region Kalabrien zu Grunde.

        September 2017

        WNV Rumänien Update 26.09.2017

        • WNV Rumänien Update 26.09.2017.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen eine bestätigte humane WNV-Infektion(Meningitis/Encephalitis) in der Region Calarasi aufgetreten ist

        ECDC Rapid Risk Assessment 26.09.2017

        • Multiple reports of locally-acquired malaria infections in the EU - September - 2017.pdf696 KFive events of local transmission of malaria have been reported recently in the EU. Three of these events were associated with either mosquito-borne transmission around an imported case (introduced malaria) or an imported infected mosquito (airport malaria),in Greece and northern Cyprus (P. vivax), and in France (P. falciparum),and two were most likelyassociated with nosocomial transmission of P. falciparum,in Italy and in Greece,either mosquito-borne or iatrogenic.

        ECDC Rapid Risk Assessment - Chikungunya Italien 14.09.2017

        • 14-Sep-2017-Rapid-Risk-Assessment-Chikungunya-Italy.pdf704 KTwo related clusters involving autochthonous transmission of chikungunya virus have been detected in the cities of Anzio and Rome, two areas located 60 km apart in the Lazio region of Italy. Transmission of this type, in areas where Aedes albopictusmosquitoes are established and at a time when environmental conditions are suitable for increased mosquito abundance and activity, is not unexpected.

        WNV Rumänien Update 13.09.2017

        • WNV Rumänien Update 13.09.2017.pdf116 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass 6 weitere bestätigte humane WNV-Infektionen (Meningitis/Meningoencephalitis) aufgetreten sind. Betroffensind folgende Regionen: Hauptstadt Bukarest (2 Fälle); Corabia city, Olt county (1 Fall); Dobrotesti village, Teleorman county (1 Fall); Cernica village, Ilfov county (1 Fall); Vrancea county (1 Fall) mit Exposition in Petisu Mare village, Hunedoara county.

        Chikungunya-Infektion Italien 11.09.2017

        • Chikungunya-Infektion Italien 11.09.2017.pdf114 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass mehrere autochtone Chikungunya Fälle in Anzio (Provinz Rom, Region Latium) verzeichnet wurden. Um entsprechende Beachtung in den Anamnesegesprächen und Spenderselektionen wird daher gebeten.Dieses Schreiben entspricht dem aktuellen Informationsstand des BASG. Sobald weitere Informationen vorliegen, werden diese bekannt gegeben.

        WNV Österreich Update 11.09.2017

        • WNV Österreich Update 11.09.2017.pdf116 KDas Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde über die zweite gesicherte humane WNV-Infektion (asymptomatischer Verlauf, keine bekannte Reisetätigkeit) im Raum Niederösterreich informiert.

        WNV Griechenland Update 05.09.2017

        • WNV Griechenland Update 05.09.2017-1.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der griechischen Behörde mitgeteilt, dass neben der bereits gemeldeten Region Argolida (Argos-Mycenae und Nafplio) auch Epidavros in der Region Argolida sowie die Region Arcadia (North Kynouria, angrenzend an Argolida) als WNV - Risikoarealeeinzustufen sind.

        Malaria Griechenland 05.09.2017

        • Malaria Griechenland 05.09.2017.pdf162 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der griechischen Behördemitgeteilt, dass fünf bestätigte, lokal erworbene Malaria Fälle in Griechenland verzeichnet wurden.

        WNV Österreich 04.09.2017

        • WNV Österreich 04.09.2017.pdf115 KDas Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde über mehrere WNV-Verdachtsfälle für den Raum Wien, Niederösterreich und Burgenland informiert. Aktuell kann eine gesicherte humane WNV-Infektion bestätigt werden (keine Reisetätigkeit, nur Aufenthalte in NÖ und im Burgenland).

        August 2017

        WNV Rumänien Update 30.08.2017

        • WNV Rumänien Update 30.08.2017.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass in den Regionen County llfov, County lalomita, County Giurgiu, County Buzau, County Constanta und County Bacau sowie in der Hauptstadt Bukarest 10 humane WNV-Infektion (neuro-invasive Erkrankungen) bestätigt wurden.

        WNV Rumänien Update 29.08.2017

        • WNV Rumänien Update 29.08.2017.pdf115 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass in den Regionen County Galati und County Vrancea, Vanatori village zwei humane WNV-Infektionen bestätigt wurden.

        WNV Rumänien Update 28.08.2017

        • WNV Rumänien Update 28.08.2017.pdf114 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass in den Regionen County Olt, Calinesti village, County Sibiu, Sibiu city und County Giurgiu, Hulubesti villagedrei humane WNV-Infektionen bestätigt wurden.

        Chikungunya-Infektion Frankreich 14.08.2017

        • Chikungunya-Infektion Frankreich 14.08.2017.pdf88 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der französischen Behörde mitgeteilt, dass der erste Fall einer Chikungunya-Infektion im Süden von Frankreich (in der Nähe von Toulon – Var) bestätigt wurde. Zwei weitere Fälle sind unter Verdacht, aber nicht bestätigt.

        WNV Rumänien 11.08.2017

        • WNV Rumänien 11.08.2017.pdf88 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass in der Region Braila (Braila City) die erste humane WNV-Infektion (neuro-invasive Erkrankungen) bestätigt wurde.

        Juli 2017

        WNV Griechenland 27.07.2017

        • WNV Griechenland 27.07.2017.pdf114 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der griechischen Behörde mitgeteilt, dass in der Region Argolida (Argos-Mycenae und Nafplio) die erste humane WNV-Infektion (neuro-invasive Erkrankungen) bestätigt wurde.

        November 2016

        Update Rapid risk assessment ZIKA 02.11.2016

        Oktober 2016

        WNV Update Italien 25.10.2016

        • WNV Update Italien 24.10.2016.pdf101 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen nun auch in der Provinz Oristano (Region Sardinia) durchgeführt wird.

        WNV Update Italien 18.10.2016

        • WNV Update Italien 18.10.2016.pdf102 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen nun auch in der Provinz Siena (Region Toscana) durchgeführt wird.

        WNV Update Italien 07.10.2016

        • WNV Update Italien 05.10.2016.pdf102 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen nun auch in den Provinzen Torino (Region Piemont), Monza-Brianza (Region Lombardia) sowie Venetien (Region Veneto) durchgeführt wird.

        September 2016

        WNV Ungarn 27.09.2016

        • WNV Ungarn 27.09.2016.pdf102 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der ungarischen Behördemitgeteilt, dass in Budapest sowie in den Bezirken Pest, Bács-Kiskun, Békés, Borsod-Abaúj- Zemplén, Fejér, Györ-Moson Sopron, Heves, Hajdú-Bihar, Jász-Nagykun-Szolnok, Szabolcs-Szatmár-Bereg und Veszprém bestätigte humane WNV Fälle (neuroinvasive Erkrankung) verzeichnet wurden.

        Malaria-Infektion Griechenland 21.09.2016

        • Malaria-Infektion Griechenland 20.09.2016.pdf101 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der griechischen Behördemitgeteilt, dass ein weiterer bestätigter lokal erworbener Malaria Fall in Griechenland verzeichnet wurde. Es ist keine Reisetätigkeit der erkrankten Person bekannt.Das betroffene Gebiet ist: Skiathos in der Region Thessalien.

        WNV Update Italien 21.09.2016

        • WNV Update Italien 20.09.2016.pdf102 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass in der Provinz Trapani (Region Sizilien) ein bestätigter humaner WNV Fall (neuroinvasive Erkrankung) aufgetreten ist. WNV NAT Testung wird in dieser Region durchgeführt.

        WNV Update Italien 15.09.2016

        • WNV Update Italien 15.09.2016.pdf101 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen nun auch in den Provinzen Alessandria und Novara (Region Piemont) durchgeführt wird.

        ECDC Rapid Risk Assessment _Crimean-Congo haemorrhagic fever in spain 14.09.2016

        WNV Update Italien 09.09.2016

        • WNV Update Italien 09.09.2016.pdf102 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen nun auch in den Provinzen Brescia (Region Lombardia) und Grosseto (Region Toscana)durchgeführt wird.

        WNV Update Italien 07.09.2016

        • WNV Update Italien 06.09.2016.pdf101 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen nun auch in der Provinz Vercelli (Region Piemont) durchgeführt wird.

        Update Rapid risk assessment ZIKA 02.09.2016

        • 8th ECDC RRA Zika virus epidemic.pdf571 KGiven the current circulation of Zika virus,the evidence of an association between Zika virus infection during pregnancy and congenital malformations of the central nervous system (CNS),the association between Zikavirus infection and Guillain–Barré syndrome(GBS)and the risk of local vector-borne transmission in Europe during the 2016 summer season, EU/EEA Member States shouldconsider a range of mitigation measures.

        August 2016

        WNV Update Italien 31.08.2016

        • WNV Update Italien 31.08.2016.pdf102 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen nun auch in der Provinz Vicenza (Region Veneto) durchgeführt wird.

        WNV Update Italien 26.08.2016

        • WNV Update Italien 26.08.2016.pdf102 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen nun auch in der Provinz Vicenza (Region Veneto) durchgeführt wird.

        Malaria-Infektion Griechenland 26.08.2016

        • Malaria-Infektion Griechenland 25.08.2016.pdf101 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der griechischen Behördemitgeteilt, dass vier bestätigte lokal erworbene Malaria Fälle in Griechenland (zwei im Westen des Peloponnes und zwei in Zentralmakedonien) verzeichnet wurden. Es ist keine Reisetätigkeit der erkrankten Personen bekannt.

        WNV Update Italien 24.08.2016

        • WNV Update Italien 23.08.2016.pdf102 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen nun auch in der Provinz Ogliastra (Region Sardinia) durchgeführt wird.

        WNV Update Italien 23.08.2016

        • WNV Update Italien 22.08.2016.pdf102 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen nun auch in den Provinzen Pavia und Lodi (Region Lombardia) durchgeführt wird.

        WNV Update Italien 16.08.2016

        • WNV Update Italien 16.08.2016.pdf102 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass zwei Blutspender in den Provinzen Mantova und Cremona (Region Lombardia) WNV NAT positiv getestet wurden. Weiters wurde von vier symptomatischen humanen WNV-Fällen (davon zwei neuroinvasive Erkrankungen) in den Provinzen Verona, Rovigo (RegionVeneto) und Reggio Emilia (Region Emilia Romagna) berichtet.

        WNV Update Italien 10.08.2016

        • WNV Update Italien 10.08.2016.pdf102 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen nun auch in der Provinz Padova (Region Veneto) durchgeführt wird.

        WNV Update Italien 09.08.2016

        • WNV Update Italien 09.08.2016.pdf102 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen nun auch in der Provinz Forli-Cesena (Region Emilia-Romagna) durchgeführt wird.

        WNV Update Italien 05.08.2016

        • WNV Update Italien 05.08.2016.pdf102 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen nun auch in der Provinz Piacenza (Region Emilia-Romagna) durchgeführt wird.

        WNV Update Italien 03.08.2016

        • WNV Update Italien 03.08.2016.pdf102 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen nun auch in den Provinzen Parma (Region Emilia-Romagna) und Cremona (Region Lombardia)durchgeführt wird.

        WNV Update Italien 02.08.2016

        • WNV Update Italien 29.07.2016.pdf101 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen nun auch in den Provinzen Parma (Region Emilia-Romagna) und Cremona (Region Lombardia) durchgeführt wird.

        Juli 2016

        WNV Italien 26.07.2016

        • WNV Italien 26.07.2016.pdf108 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass in der Provinz Bologna (Region Emilia-Romagna) die erste humane WNV-Infektion (neuro-invasiv eErkrankungen) verzeichnet wurde.

        Update Rapid risk assessment ZIKA 21.07.2016

        März 2016

        ZIKA Virus Situation Report 31.03.2016

        • zikasitrep 24Mar2016 eng.pdf1,04 MFrom 1 January 2007 to23 March 2016, Zika virus transmission was documented in a total of 61 countries and territories.

        Update Rapid risk assessment ZIKA 11.03.2016

        zika-virus-rapid-risk-assessment-9-march-2016

        Februar 2016

        Update Zika-Virus-Risk-Assessment 25.02.2016

        zika-virus-rapid-risk-assessment-23-february-2016

        Update Rapid risk assessment ZIKA 10.02.2016

        zika-virus-rapid-risk-assessment-8-february-2016

        Jänner 2016

        27.01.2016, ZIKA Virus Epidemie

        • ZIKA Virus Epidemie 26.01.2016.pdf109 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der europäischen Kommission ein Rapid Risk Assessment vom European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC) bezüglich der ZIKA Virus Epidemie weitergeleitet, welches im Anhang zu finden ist.
        • rapid-risk-assessment-zika-virus-first-update-jan-2016.pdf879 KThe spread of the Zika virus epidemic in the Americas is likely to continue as the competent vectors Aedes aegypti and Aedes albopictus mosquitoes are widely distributed there. There is also a significant increase in the number of babies born with microcephaly in the north-eastern states of Brazil, however, the magnitude and geographical spread of the increase have not yet been well characterised.

        November 2015

        26.11.2015 Abweichungen in der Hämoglobinmessung durch haemospect

        • Abweichungen in der Hämoglobinmessung durch haemospect.pdf114 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der irischen Behörde mitgeteilt, dass es aufgrund von fehlerhaften Hämoglobinmessungen, verursacht durch das Analysegeräte „haemospect“ des Herstellers MBR Optical Systems GmbH & Co. KG, in mindestens zwei Fällenzu schwerwiegenden, unerwünschten Reaktionen im Rahme der Blutspende gekommen ist.

        Oktober 2015

        30.10.2015 Update Malaria-Infektion Griechenland

        • Malaria-Infektion Griechenland 29.10.2015.pdf101 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der griechischen Behördemitgeteilt, dass zwei weitere bestätigte Malaria Fälle in Griechenland verzeichnet wurden. Es ist keine Reisetätigkeit der erkrankten Personen bekannt.Das betroffene Gebiet ist: Marathon (Ostattika).

        12.10.2015 WNV-Infektion Frankreich

        • WNV Infektion Frankreich 12.10.2015.pdf109 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der französischen Behörde mitgeteilt, dass die erste humane WNV-Infektion in Frankreich verzeichnet wurde. Es bestand keine Reisetätigkeit innerhalb der letzten 3 Wochen vor Einsetzen der Symptome. Das betroffene Gebiet ist Nîmes, Département Gard (Süd-Frankreich).

        06.10.2015 WNV Update Italien

        • WNV Update Italien 06.10.2015.pdf101 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen nun auch in der Provinz Rimini durchgeführt wird.

        06.10.2015 WNV Update Rumänien

        • WNV Update Rumänien 05.10.2015.pdf110 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass weitere humane WNV-Infektionen (neuro-invasive Erkrankungen) in Rumänien verzeichnet wurden. Die betroffenen Gebiete sind Amaru (Buzau County), Sf Gheorghe (Ialomita County) sowie Vidra (Ilfov County).

        01.10.2015 Malaria-Infektion Griechenland

        • Malaria-Infektion Griechenland 01.10.2015.pdf101 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der griechischen Behördemitgeteilt, dass 4 bestätigte Malaria Fälle in Griechenland verzeichnet wurden. Es ist keine Reisetätigkeit der erkrankten Personen bekannt. Die betroffenen Gebiete sind: Farkadona (Trikala), Evrotas (Lakonia), Theva (Viotia) sowie Tempi (Larisa).

        September 2015

        21.09.2015 WNV Update Rumänien

        • WNV Update Rumänien 18.09.2015.pdf110 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass weitere humane WNV-Infektionen (neuro-invasive Erkrankungen) in Rumänien verzeichnet wurden. Die betroffenen Gebiete sind Fierbinti (Ialomita County), Drobeta Turnu Severin (Mehedinti County) sowie Bukarest.

        18.09.2015 WNV-Infektion Portugal

        • WNV-Infektion Portugal 18.09.2015.pdf102 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der portugiesischen Behörde mitgeteilt, dass eine humane WNV-Infektion in Portugal, Region Algarve (Almancil, Loulé), verzeichnet wurde.

        15.09.2015, Zusammenstellung der WNV-Fälle in Wien und Niederösterreich

        • Zusammenstellung der WNV-Fälle in Wien und Niederösterreich.pdf110 KIm Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit übermittelt das Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen einen chronologischen Überblick über die bisher in Österreich gemeldetenWNV-Fälle seit 2014. Insgesamt wurden seit 2014 sieben West Nil Virus – Fälle gemeldet.

        03.09.2015, Erlass BMG WNV - Spenderrückstellung Österreich

        • Erlass-West-Nil-Virus Spenderrückstellung 03.09.2015.pdf143 KDerzeit wurden in der Saison 2015 in Österreich bislang vier bestätigte WNV-Fälle gemeldet. Nach Einholung einer fachlichen Expertise der Arbo-Virus-Gruppe des Ressorts, in der nationale Expertinnen und Experten vertreten sind, sind Personen, die sich für einen Zeitraum von zwei Tagen in Wien (inkl. zwei Nächtigungen) aufgehalten haben, für 28 Tage von der Spende nicht-pathogeninaktivierbarer Blutkomponenten auszuschließen.

        02.09.2015 WNV Update Italien

        • WNV Update Italien 02.09.2015.pdf102 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen nun auch in der Provinz Pordenone (Region Friuli Venezia Giulia) durchgeführt wird. Die WNVNAT Testung ist somit laut italienischer Behörde in allen Provinzen der Region Friuli Venezia Giulia implementiert.

        August 2015

        28.08.2015 Update Chikungunya-Infektion Spanien

        27.08.2015 WNV Update Italien

        • WNV Update Italien 27.08.2015.pdf102 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen nun auch in den Provinzen Bologna (Region Emilia Romagna), Alessandria (Region Piemont) sowie Bergamo (Region Lombardia) durchgeführt wird.

        26.08.2015 WNV-Infektion Ungarn

        • WNV-Infektion Ungarn 26.08.2015.pdf102 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der ungarischen Behördemitgeteilt, dass die erste humane WNV-Infektion in Ungarn, Fejer County, verzeichnet wurde.

        25.08.2015 WNV Update Italien

        • WNV Update Italien 24.08.2015.pdf102 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen nun auch in den Provinzen Udine (Region Friuli Venezia Giulia) sowie Como (Region Lombardia) durchgeführt wird.

        19.08.2015 WNV-Infektion Rumänien

        • WNV-Infektion Rumänien 19.08.2015.pdf110 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der rumänischen Behörde mitgeteilt, dass die ersten humanen WNV-Infektionen (neuro-invasive Erkrankungen) in Rumänien verzeichnet wurden. Die betroffenen Gebiete sind Sibiu county sowie Milova (Dolj county).
        • WNV Update Italien 17.08.2015.pdf102 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen nun auch in der Provinz Novara (Region Piemont) durchgeführt wird.
        • WNV Update Italien 13.08.2015.pdf101 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionennun auch in der Provinz Mantova (Region Lombardia) durchgeführt wird
        • WNV Update Italien 12.08.2015.pdf106 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Regionen nun auch in der Provinz Verona (Region Veneto) durchgeführt wird.
        • Chikungunya-Infektion Spanien 10.08.2015.pdf102 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde mitgeteilt, dass der erste Fall einer Chikungunya-Infektion in Gandia (Region Valenzia) aufgetreten ist. Aufgrund kürzlicherReisetätigkeiten der betroffenen Person (Aufenthalte in verschiedenen Regionen Spaniens und Frankreich) ist der Infektionsort bislang noch unbekannt.
        • WNV Risikoareale Italien 05.08.2015.pdf101 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der italienischen Behörde mitgeteilt, dass die WNV NAT Testung in den Provinzen Milano, Pavia, Lodi, Cremona und Parma sowie in den Regionen Emilia und Modena durchgeführt wird.

        Juli 2015

        06.07.2015, Erlass BMG WNV - Spenderrückstellung Österreich

        • Erlass-West-Nil-Virus Spenderrückstellung 06.07.2015.pdf143 KPersonen, die sich in Wien für einen Zeitraum von mindestens 7 Tagen aufgehalten haben,sind für 28 Tag von der Spende nicht–pathogeninaktivierbarer Blutkomponenten auszuschließen. Ausgenommen davon sind Blutspenden bei Blutspendediensten in den Bundesländern Burgenland, Niederösterreich und Wien.

        Juni 2015

        November 2014

        20.11.2014 Legionärskrankheit, Portugal

        • Legionärskrankheit Portugal 20.11.2014.pdf182 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der portugiesischenBehörde mitgeteilt, dass ein Ausbruch der Legionärskrankheit(Legionellose)in Portugalverzeichnet wurde. Das betroffene Gebiete ist ein Vorort von Lissabon namens Vila Franca de Xira (Gemeinden: Póvoa de Santa Iria, Forte da Casa, Vialonga).
        • Legionnaires-disease-portugal-RRA-14-nov-2014.pdf622 KThe outbreak of Legionnaires’ disease in Portugal with 311 cases reported as of 13 November 2014 is one of the largest in the European Union. Vila Franca de Xira is not considered a tourist destination and no case has so far been confirmed outside Portugal.

        Oktober 2014

        24.10.2014 Chikungunya, Frankreich

        13.10.2014, Update: WNV-Infektion Ungarn

        • Aktualisierung WNV-Infektion Ungarn 13.10.2014.pdf101 KDem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen wurde von der ungarischen Behörde mitgeteilt, dass weitere Fälle humaner WNV-Infektionen in Ungarn verzeichnet wurden. Die betroffenen Gebiete sind: Városföld (Bács-Kiskun County) sowie Distrikt XXI (Budapest).

        02.10.2014, ECDC Information: Ebola Virus

        02.10.2014, Aktualisierung WNV-Infektion Ungarn

        September 2014

        24.09.2014, WNV-Infektion Ungarn

        15.09.2014, Aktualisierung WNV Italien

        15.09.2014, Aktualisierung WNV-Infektion Rumänien

        08.09.2014, Aktualisierung WNV-Infektion Rumänien

        05.09.2014, Aktualisierung West Nil Virus, Österreich

        03.09.2014, WNV-Infektion Rumänien

        August 2014

        29.08.2014, WNV-Infektion Griechenland

        22.08.2014, Wahrscheinliche WNV-Infektion Österreich

        Juli 2014

        01.07.2014 WNV, Risikoareale Italien

        01.07.2014 Chikungunya, Karibik Südamerika

        März 2014

        25.03.2014 Ebola-Virus Guinea

        Weitere Informationen: ECDC

        Februar 2014

        24.02.2014 ZIKA-Virus-Infektion Französisch-Polynesien Neukaledonien

        Weitere Informationen: ECDC

        Jänner 2014

        17.01.2014 Chikungunya, britische Jungferninsel Jost Van Dyke

        13.01.2014 Chikungunya, Saint Martin

        07.01.2014 Chikungunya, karibische Inseln

        Dezember 2013

        18.12.2013 Chikungunya, Saint Martin

        04.12.2013, Aktualisierung WNV Italien

        Oktober 2013

        11.10.2013, Aktualisierung WNV Griechenland

        11.10.2013, Aktualisierung WNV Italien

        September 2013

          24.09.2013, Aktualisierung West Nil Virus, Rumänien

          06.09.2013, Aktualisierung West Nil Virus, Rumänien

          06.09.2013, Aktualisierung West Nil Virus, Italien

          05.09.2013, Aktualisierung West Nil Virus, Österreich

          Bereitschaftsplan WNV Blutspendewesen Österreich

          Aufgrund der aktuellen Situation wird der Bereitschaftsplan WNV Blutspendewesen erneut evaluiert und nach Revision veröffentlicht.

          August 2013

          28.08.2013, Dengue, Martinique

          28.08.2013, Aktualisierung WNV, Rumänien

          27.08.2013, Aktualisierung West Nil Virus, Italien

          23.08.2013, Aktualisierung West Nil Virus, Österreich

          22.08.2013, West Nil Virus, Österreich

          20.08.2013, Aktualisierung West Nil Virus, Ungarn

          20.08.2013, Aktualisierung West Nil Virus, Italien

          20.08.2013, Aktualisierung West Nil Virus, Rumänien

          13.08.2013, Aktualisierung: West Nil Virus Italien

          12.08.2013, Aktualisierung West Nil Virus, Italien

          07.08.2013, West Nil Virus, Italien

          06.08.2013, West Nil Virus, Griechenland

          Weitere Informationen:
          ECDC: WNV Situation

          Juli 2013

          18.07.2013, WNV-Infektion, Griechenland

          15.07.2013, Dengue-Virus Antillen, Guyana

          November 2012

          29.11.2012, Dengue-Virus, Madeira

          Weitere Informationen:

          ECDC: Dengue-Fieber

          Oktober 2012

          30.10.2012, West Nil Virus, Italien (Matera)

          Weitere Informationen:

          ECDC: WNV Situation

          30.10.2012, Dengue-Fieber Madeira (Epidemiologisches Update)

          Weitere Informationen:

          ECDC: Dengue-Fieber Situation  

          05.10.2012, Dengue-Fieber in Madeira

          September 2012

          27.09.2012, Neuartiges Coronavirus (ähnlich SARS Virus)

          27.09.2012, West Nil Virus-Infektionen in den USA

          August 2012

          30.08.2012, West Nil Virus-Infektionen in Rumänien

          24.08.2012, West Nil Virus-Infektionen in Rumänien

          10.08.2012, West Nil Virus-Infektionen in Italien

          Juli 2012

          11.07.2012, West Nil Infektion Griechenland

          03.07.2012, Malaria-Infektion in Marathon, Attika, Griechenland

          Weitere Informationen: ECDC: Malaria Situation

          Dezember 2011

          19.12.2011, Epidemiologisches Update zu Malaria in Griechenland

          Zwischen 21.05. und 05.12.2011 wurden in Griechenland 63 Fälle von Plasmodium vivax-Infektionen berichtet. Das European Center for Disease Prevention and Control (ECDC) hat ein epidemiologisches Update sowie weitere Informationen zur Malaria Situation veröffentlicht.

           

          Weitere Informationen:

          ECDC: Malaria Situation

          05.12.2011, West Nil Virus - Umgang mit spendewilligen Personen

          • 111205 West Nil Virus.pdf217 KAufhebung der für die Provinzen Venezia, Belluno und Teviso, Udine, Olbia/Tempio, Oristano festgelegten Spenderselektionen.

          November 2011

          04.11.2011, West Nil Virus-Infektion in der Provinz Udine, Italien

          Februar 2011

          04.02.2011, Gelbfieberausbruch in Uganda

          02.02.2011, Epidemiologische Situation West Nil Virus und Q-Fieber

          Klarstellungen zur Aussendung vom 02.02.2011 "Epidemiologische Situation West Nil Virus und Q-Fieber" bezüglich der abgeleiteten Maßnahmen für das Blutspendewesen

          Gemäß § 6(4) Blutspenderverordnung sind die zeitlich begrenzten Ausschlusskriterien betreffend West Nil Virus sowie Q-Fieber nicht auf Spender, die Plasma zur Herstellung von Plasmaderivaten spenden, anzuwenden. Zu der Aussendung entstand die Frage bezüglich Aktualität der Liste mit Postleitzahlen jener Areale in den Niederlanden, die von einem Spenderausschluss betroffen waren. Nach Rücksprache mit dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) kann verlautbart werden, dass sich der Ausschluss auf die gesamte Niederlande bezieht. Auch wurde die Frage laut, ob der zeitlich begrenzte Spenderausschluss für Gesamt-Ungarn oder nur jene Regionen, in denen das West Nil Virus endemisch sei, anzuwenden ist. Nach Rücksprache mit dem BMG ist Gesamt-Ungarn davon betroffen.

          September 2010

          Q-Fieber: Aktuelle Situation in den Niederlanden

          Juli 2010

          Q-Fieber: Umgang mit spendenwilligen Personen

          Oktober 2008

          Auftreten eines bestätigten "WEST NILE VIRUS"-Falles in Bukarest.

          Auftreten eines bestätigten "WEST NILE VIRUS"-Falles in der Provinz Bologna/Ferrara Italien.

          Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz

          Website des Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz

          Österreichweites Gelsen-Monitoring der AGES

          Übersicht über die Beobachtung des Gelsenflugverhaltens der AGES

          Erstellt am: 10.06.2009 | Geändert am: 26.11.2019

          © Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen
          nach oben