Erstellung Barrierefreier Gebrauchsinformationen – FAQ Update Neu

Kurzmeldungen | 10.09.2020

Seit Juli gibt es die Möglichkeit, auch für mehrere Produkte gemeinsam, auf barrierefreie Texte umzustellen, wenn die Umstellung nicht in laufenden, regulatorischen Verfahren miterledigt werden kann. Basierend auf den bisherigen Erfahrungen wurde nun die zugehörige FAQ Nr. 2 bezüglich dieser Vorgehensweise aktualisiert und ergänzt.

Der Antrag auf Verfahrensanlage soll erst gestellt werden, wenn auch die entsprechenden PDF/UA Dokumente zeitnah hochgeladen werden können. Es sind ausschließlich die betreffenden barrierefreien Texte im PDF/UA Format hochzuladen, da die zugehörigen, freigegebenen Word-Versionen bereits vorliegen. Da im Rahmen dieser Umstellung keine inhaltlichen Änderungen oder sonstige Überarbeitungen vorzunehmen sind, ändert sich auch der „Stand der Information“ in diesen Texten nicht.

Die weiteren Details zu dieser Vorgehensweise sowie weitere FAQs finden Sie hier auf unserer Website.

keyboard_arrow_up nach oben