Vertrieb in Österreich

 Für zugelassene Arzneispezialitäten gilt die Aufnahme/Änderung/Streichung des Vertriebs in Österreich als Meldung und kann mit jeder textrelevanten Änderung miterledigt bzw. wenn keine solche ansteht, über einfache Bekanntgabe an
das entsprechende Postfach (rmsbasg.gvat, basg-cmsbasg.gvat oder natbasg.gvat) eingemeldet werden.
 

Für registrierte Arzneispezialitäten gilt diese Änderung als Meldung nach § 24 (6) AMG, bitte verwenden Sie das Formblatt Z09 Änderungsformblatt. Im Rahmen einer sonstigen Änderung kann eine Aufnahme/Änderung/Streichung des Vertriebs ohne Formblatt erfolgen.

 

Kosten fallen nicht an, da sie durch die Jahresgebühr abgedeckt sind Gebührentarif Anlage II.

Erstellt am: 18.07.2014 | Geändert am: 20.04.2015

© Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen
nach oben